Große Auswahl und Spezialitäten

Bester Bio-Hofladen: „Zwei Eichen“ aus Bomlitz (Niedersachsen) gewinnt bei Leserwahl

Hier wird der Kunde als Mensch wahrgenommen: Zur diesjährigen Leserwahl „Beste Bio-Läden 2016“ hatte das Naturkost-Magazin „Schrot und Korn“ aufgerufen. Insgesamt gab es für bundesweit 17 Bioland-Hofläden, ein Bioland-Fachgeschäft und einen Supermarkt Bestnoten von den Kunden

Als bester Bioland-Hofladen aus Niedersachsen, wurde von den Kunden der Hofladen „Zwei Eichen“ der Familie Leutnant aus Bomlitz gewählt. Das Sortiment bietet neben zahlreichen Produkten aus eigenem Anbau, vor allem regionale Erzeugnisse. Eine Besonderheit sind, neben der großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse, die Teespezialitäten, Sirupe und Salben aus der hofeigenen Kräutermanufaktur „Weidenröschen“. Die Kunden finden hier qualitativ hochwertig verarbeitete Kräuter aus dem Heilpflanzengarten des Bioland-Betriebes Leutnant.

Die Kunden konnten online oder per Postkarte ihren Bio-Laden bewerten. Sie vergaben Schulnoten für Frische, Sortiment, Preis-Leistung, Beratung, Freundlichkeit, Sauberkeit und den Gesamteindruck. Der Preis (Gold, Silber, Bronze und Gesamtsieger) wird in vier Kategorien verliehen: Hofläden, kleiner Bio-Laden, mittleres Bio-Fachgeschäft und Bio-Supermarkt. Die Kunden durften aber nicht nur Noten vergeben, sondern auch Lob, Kritik oder Verbesserungswünsche äußern. Dieses Feedback nutzen die Bio-Läden, um sich weiter zu verbessern.

Die Kunden hatten bis Anfang Dezember Zeit, ihr Votum abzugeben. Insgesamt nahmen mehr als 51.000 Verbraucher an der Leserwahl teil. Es wurden über 2000 Läden benotet, von denen 800 in die Wertung aufgenommen wurden.